Ivana Milosevic

Die serbische Künstlerin Ivana Milosevic (geb. 1972) schloss ihr Studium an der Universität Belgrad 1988 mit einem Master in Architektur ab. Seit 2000 ist sie praktizierende Architektin in der Gemeinde Trstenik mit den Schwerpunkten Städtebau und Stadtplanung. Als stellvertretende Bürgermeisterin von Trstenik verwandelte Milosevic die Stadt in einen modernen und zeitgemäßen Lebensraum.
Seit Beginn ihrer Malerei im Jahr 2010 hat Milosevic ihre Werke in zahlreichen Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt. Sie schafft ihre vielschichtigen und fesselnden Kunstwerke mit einem Spachtel und Pinseln, die ihnen Tiefe und Textur verleihen.
"Durch meine berufliche Praxis sind Stadtlandschaften das Hauptthema meiner Arbeiten. Ich erforsche die Struktur, Konstruktion die visuellen Eindrücke anhand diverser Probleme in der Stadt. Schicht um Schicht von Ölfarbe auf der Leinwand und sind der Versuch, die Teile und Stücke, das Leben und seine Schönheit darzustellen!"
Besonderes Augenmerk legt Milosevic in ihren Kunstwerken auf die Gebäudestrukturen und Fassaden. Sie fügt beruhigende Silhouetten von Menschen hinzu, um die Bedeutung von Perspektive, Zeitfluss und Lebensgeschwindigkeit zu betonen. Durch die Kombination von Architektur und Figur und will die Künstlerin dem Betrachter das Gefühl geben, in der Gegenwart und nicht in der Vergangenheit zu sein.

  • reflection CHF 1,650 80.0 x 80.0 cm
  • pop city CHF 1,650 80.0 x 80.0 cm
  • trafic light1 CHF 850 80.0 x 40.0 cm
  • city lights CHF 1,650 80.0 x 80.0 cm
  • morning lights CHF 1,650 80.0 x 80.0 cm
  • trafic light2 Verkauft 80.0 x 40.0 cm
Alle Werke
Komplette Bio